Sportlich

Aktuell nehmen zwei Männer-Mannschaften am aktiven Spielbetrieb des Tennisverband Rheinhessen teil. Die 1. Herren und auch die Herren 40 spielen in der B-Klasse. Die aktuellen Ergebnisse und Spielpläne der Medenrunde mit weiterführenden Informationen sind mit einem Klick auf den Button "Medenrunde" erreichbar.

Neben den Spielen in der Medenrunde werden regelmäßig Vereinsmeisterschaften ausgetragen.

Medenrunde vor Abschluss - 
Herren mit Überraschungscoup gegen Mainz 1817



Am kommenden Sonntag, 6.9.2020, spielt die Herren-Mannschaft ihr letztes Medenrundenspiel in diesem Jahr. Auf der Anlage des TCG geht es ab 9.30 Uhr gegen den Nachbarn TV Grün-Weiß Mainz. Heute gelang der jungen, sympathischen Truppe zuhause ein knapper nicht zu erwartender Erfolg gegen den TV Mainz 1817 mit 12:9. In den entscheidenden Doppeln zeigte das Team Nervenstärke und siegte zweimal im Match-Tiebreak. Im Vorjahr setzte es gegen die "17er" noch eine 19:2-Klatsche. Mit jetzt 2:1-Siegen winkt bei einem Erfolg gegen die "Grün-Weißen" eine Topplatzierung zum Saisonabschluss.

Herren 40 fehlt das Glück!

Während die Herren noch ein Medenrundenspiel vor der Brust haben, ist die Saison bei den Herren 40 schon beendet. An den letzten beiden Spieltagen setzte es in der Fremde knappe Niederlagen. In Gau-Odernheim unterlag man 10:11 und bei Rot-Weiß Worms ging der TCG mit 9:12 geschlagen vom Feld. Die Saisonbilanz mit einem Sieg und zwei Niederlagen drückte aber nur kurzzeitig auf das Gemüt. Denn für das kommende Jahr hoffen die Herren 40 dank einiger Neuzugänge eine schlagkräftigere Truppe stellen zu können.

Impressionen von der aktuellen Medenrunde Herren 40

Auf das Bild klicken, dann siehst Du Tommy Simon (unsere Nr. 1) in Aktion.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen